POWERED BY LYNET
 

Grabfeld für die Körperspender der Universität zu Lübeck

Grabfeld für die Körperspender der Universität zu Lübeck Seit dem Jahr 2000 befindet sich auf der Südseite unseres Friedhofes ein ganz besonderes Grabfeld: Hier werden die Urnen von Menschen beigesetzt, die noch zu Lebzeiten entschieden hatten, ihren Körper nach dem Tod der medizinischen Wissenschaft und zu Ausbildungszwecken zur Verfügung zu stellen. Mit ihrer Hilfe lernen die Studierenden der Medizin den Aufbau des menschlichen Körpers und begreifen im wahrsten Sinne des Wortes seine Räumlichkeit. Nach Abschluss der Untersuchungen sorgt das Institut für Anatomie der Universität zu Lübeck für die Einäscherung und die Bestattung der Körperspender. Wenn von ihnen nichts anderes gewünscht wurde, wird die Urne in diesem Grabfeld auf unserem Friedhof beigesetzt. Ein Stein mit der Inschrift: "Sie halfen im Tod den Lebenden - Wir danken und gedenken" und eine Bronzetafel weisen auf die Besonderheit dieser Grabstätte hin.

Einmal im Jahr feiern die Lehrenden des Instituts für Anatomie und die Studierenden der Medizin gemeinsam mit den Angehörigen der Körperspender, die im vorausgegangenem Jahr bestattet wurden, in unserer Kirche einen Gedenkgottesdienst, der auf dem Grabfeld seinen Abschluss findet.

Mehr Information unter:
Reinhard Eggers (Groß Grönau), Trauerfeiern ohne Leichnam
Reinhard Eggers (Groß Grönau), Das Tor zum Licht

Meinungen und Anregungen an:
eggers@anat.uni-luebeck.de

 

Aktuelle Meldungen

Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden.